Schnelles Internet

DSL

Die Abkürzung DSL bedeutet übersetzt aus dem Englischen (Digital Subscriber Line) Digitaler Teilnehmeranschluss. DSL bezeichnet eine Reihe von Übertragungsstandards mit denen Daten mit hohen Übertragungsraten (bis zu 500 Mbit/s) über einfache Kupferleitungen (die Standard-Telefonanschlussleitungen in deutschen Haushalten) gesendet und empfangen werden können.

DSL bedeutete eine wesentliche Verbesserung gegenüber Telefonmodems und ISDN-Verbindungen. Fachleute sind sich einig, dass das Internet erst durch die Verbreitung von DSL-Anschlüssen zu dem Erfolg wurde, der es heute ist. Für Videokonferenzen und Telepresence sind DSL-Anschlüsse Voraussetzung für eine flüssige und hochauflösende Darstellung.