Der Vermittler in Netzwerken

Gateway

Netzwerke, die auf völlig unterschiedlichen Protokollen basieren, können durch den Einsatz des Gateways miteinander kommunizieren. Ein Gateway dient dabei quasi als Übersetzer oder Vermittler. Bei Videokonferenzen ist diese Funktion immanent, wenn Videokonferenz-Hardware verschiedener Anbieter und mit unterschiedlichen Protokollen miteinander kommunizieren sollen.

Dem Gateway ist dabei alles erlaubt, was zur Konvertierung der Daten notwendig ist. Dazu gehört auch das Weglassen von Informationen, wenn diese im Zielnetz nicht transportiert werden können. Sämtliche Protokollinformationen, die an ein Datenpaket angehängt werden entfernt und durch andere ersetzt.