Hochauflösende Bilder

HD

Die Abkürzung HD steht für die englischen Begriffe High Definition – zu Deutsch: Hochauflösend. Große Bekanntheit erlangte HD durch das hochauflösende Fernsehen, kurz HDTV.

HD ist ein Sammelbegriff, der eine Reihe von Fernsehnormen bezeichnet, die sich gegenüber dem herkömmlichen Fernsehen durch eine erhöhte Auflösung auszeichnen. Aktuell sind Vertikalauflösungen von 720 Zeilen (Vollbilder) und 1080 Zeilen (Halbbilder) gebräuchlich.

Die bisherigen Fernsehstandards PAL und SECAM bieten zum Vergleich 576 Zeilen (50 Hz), NTSC 480 (60 Hz).

Auch bei Videokonferenzen ist die Übertragung von Bild und Ton in HD möglich. Die Technik sorgt für ein besonders klares und eben hochauflösendes Bild des Gegenübers.