Multipoint Control Unit

MCU

Multipoint Control Units (MCUs) sind zentrale Sternverteiler für Videokonferenzen. Es gibt MCUs in Hard- und Softwareform. Eine MCU dient der Durchführung von Punkt zu Mehrpunkt (Multipoint) Videokonferenzen.

Über eine MCU werden die Datenströme von mehreren Konferenzteilnehmern empfangen und je nach Konfiguration verarbeitet und an alle Teilnehmer zurück gesendet. Falls die Hardware das so genannte MCU Transcoding beherrscht, kann sie das zurückgesendete Bild an die Kapazität der Endstellen anpassen und jedem Teilnehmer ein an seine Bandbreite optimal angepasstes Bild liefern.

Darüber hinaus kann eine MCU auch die Videoströme einiger oder aller Teilnehmer zu einem neuen Strom zusammenrechnen, beispielsweise kann der aktuelle Redner den größten Teil des Bildes füllen, während die anderen Teilnehmer als Miniaturansicht am Bildschirmrand zu sehen sind.

Eine MCU arbeitet immer mit einem Gatekeeper zusammen, der dafür verantwortlich ist, die eingehenden Verbindungen zu verwalten, die aus dem IP- oder Telefonnetzwerk aufgebaut werden können.