Voraussetzung für das Zustandekommen einer Videokonferenz

Protokoll

Damit eine Videokonferenz zwischen zwei oder mehreren Teilnehmern zu Stande kommt, ist eine exakte Vereinbarung, nach der Daten zwischen Computern bzw. Prozessen ausgetauscht werden, die durch ein Netz miteinander verbunden sind, notwendig. Diese exakte Vereinbarung bezeichnet man als Protokoll. Es besteht aus einem Satz von Regeln und Formaten, die das Kommunikationsverhalten der kommunizierenden Instanzen in den Computern bestimmen.

Das wichtigste Protokoll für den Betrieb von Videokonferenzen über das Internet ist das Protokoll H.323.